Herzlich Willkommen!

Wald.de – die Seite für den Wald. Hier erhalten Sie ausführliche Informationen zum Ökosystem Wald und die forstwirtschaftliche Bewirtschaftung. Wald.de wird betrieben durch die Stiftung Unternehmen Wald.
Sie möchten dem Wald helfen? Dann pflanzen Sie Bäume in unserem Waldkaufhaus:

Mischwälder: ökologisch und ökonomisch überlegen

Mischwälder sind produktiver als Monokulturen. Das gilt auf allen fünf Kontinenten und besonders in niederschlagsreichen Regionen. Dieses Ergebnis einer internationalen Überblicksstudie, an der auch die Technische Universität München (TUM) beteiligt war, hat eine hohe Relevanz für die Forstwissenschaft und -wirtschaft weltweit.

(weiterlesen…)

Pflanzungen mit Wepa Apothekenbedarf

Die Aktion „Herzbaum“ von Wepa Apothekenbedarf, bei der pro 1.000 verkaufter Recycling-Papier-Tragetaschen ein Baum gepflanzt wird, läuft seit über zwei Jahren sehr erfolgreich. So konnten in den letzten zwei Jahren durch das Engagement von Wepa Apothekenbedarf exakt 11.811 Bäume in Kooperation mit der Stiftung Unternehmen Wald aus Hamburg gepflanzt werden. Dies entspricht einer Lieferung von 11.811.000 umweltfreundlichen Tragetaschen an Apotheken in der ganzen Republik; oder anders ausgedrückt, die Reduktion von 11.811.000 Millionen Plastiktüten. Ein toller Beitrag zum Umweltschutz bei gleichzeitiger Förderung unserer Wälder.

(weiterlesen…)

Baum des Jahres 2018 – Die Edelkastanie

Ökologisch wertvoll und für den Klimawandel geeignet

Die Edelkastanie, bekannter unter dem Namen Esskastanie,ist der Baum des Jahres 2018. Dies entschieden die Mitglieder des Kuratoriums Baum des Jahres. Geliebt wird sie vor allem wegen ihrer stärkereichen und glutenfreien Früchte, bekannt als Maronen. Sie ist nicht verwandt mit der Rosskastanie, sondern gehört zu den Buchengewächsen und wurde mindestens seit der Römerzeit in Deutschland kultiviert.

(weiterlesen…)

Aktuelle Zahlen: 60 Wolfsrudel in Deutschland

Anstieg der Wolfsrudel
Aktuell sind in Deutschland 60 Wolfsrudel bestätigt. Das geht aus einer neuen Erhebung des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) und der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Wolf (DBBW) hervor.

(weiterlesen…)

Nächste Seite »

rssRSS
Powered by WordPress